Bundestagswahl 2021 - Wahlsieg für die SPD
Bundestagswahlaktionen 2021

Ein großer Wahlerfolg für die SPD Brandenburg und auch für unseren Ortsverein. Das Ergebnis der gestrigen Bundestagswahl hat die wochenlange Unterstützung für unsere Direktkandidatin Ariane Fäscher bestätigt.

Ariane Fäscher zieht mit 26,3 % - wie im Übrigen auch unsere weiteren 9 Direktkandidierenden der SPD in den anderen Wahlkreisen Brandenburgs - in den Deutschen Bundestag als Abgeordnete für den Wahlkreis 058 (Oberhavel / Havelland II) ein.

Unsere SPD hat in Brandenburg insgesamt 29,5% und bundesweit 25,7 % der Zweitstimmen erhalten.

Plakatieren für unsere Direktkandidatin im WK 058
Plakatierung in Falkensee

Endlich sind wir in der heißen Phase des Bundestagswahlkampfes. Deshalb haben auch wir an diesem Wochenende mit vielen Genoss*innen bei uns in Falkensee die Plakate für unsere SPD Direktkandidatin für den Wahlkreis 058, Ariane Fäscher, entlang der Hauptverkehrsstraßen angehängt.

Info-/Wahlkampfstand mit unserer Bundestagskandidatin Ariane Fäscher
Ariane an der Ansprechbar

Am 13. Juni 2021 haben drei Genoss*innen unseres Ortsvereins gemeinsam mit unserer Bundestagskandidatin für den Wahlkreis 058, Ariane Fäscher, einen Info- bzw. Wahlkampfstand durchgeführt.

Bundestagskandidatin in unserer digitalen Bürgersprechstunde

In unserer digitalen Bürgersprechstunde am Freitag, den 18. Juni 2021 wird unsere Bewerberin zur Bundestagswahl 2021, Ariane Fäscher, zu Gast sein.

Ariane ist aus Hohen Neuendorf und kandidiert für die nächste Bundestagswahl für unseren Wahlkreis 058.

Sie wird sich in dieser Sprechstunde den Fragen der Bürgerinnen und Bürgern stellen. Die digitale Bürgersprechstunde findet von 18:00 bis 19:00 Uhr statt. Schwerpunkt wird das Thema Familienpolitik sein.

Insbesondere Covid-19 hat die Lebenssituationen der meisten Familien radikal verändert. Vom Homeoffice und Homeschooling bis hin zum Jobverlust oder vereinsamenden Großeltern: Fast alle Beteiligten standen und stehen vor Herausforderungen.

Können finanzielle Einbußen kompensiert, Lernrückstände aufgeholt, emotionale Nöte wieder aufgelöst werden? Wie wird es nun weitergehen? Wird nach Corona wie vor Corona werden? Welche Erwartungen werden an die Familienpolitik gestellt? Wie gelingt die Zukunft für Familien

Unser Kandidat für das Direktmandat im Wahlkreis 058
Finn Kuhne

Am 2. März 2021 fand eine  außerordentliche Mitgliederversammlung (MV)  unseres Ortsvereins (OV) statt.  Grund für diese außerordentliche MV war ein in der letzten MV am 16. Februar 2021 angenommener Antrag,  dass „… die Mitglieder des SPD OV sich in einer kurzfristig angesetzten, außerordentlichen Mitgliederversammlung auf eine/n Kandidat:in für die Bundestagswahl 2021 verständigen [sollten] …“

Deshalb kamen am Dienstagabend rund 30 Mitglieder unseres OV virtuell zusammen, um ihre Empfehlung für einen möglichen Direktkandidierenden abzugeben.  Nach einer kurzen Darstellung des aktuellen Aufstellungsverfahrens für die Bundestagskandidierenden Wahlkreis 058 unter Corona-Bedingungen, stellten sich Ariane Fäscher (OV Hohen Neuendorf) und Finn Kuhne (OV Falkensee) den Mitgliedern unseres OV vor.

Beide Kandidierenden werden sich  am 15. März 2021 den Delegierten der SPD-Unterbezirke Oberhavel und Havelland (II) zur Wahl als Direktkandidierende  für die SPD im Wahlkreis  058 für die kommende Bundestagswahl  stellen. 

Im Anschluss an die Vorstellungsrunde erhielten alle Anwesenden unseres OV die Möglichkeit den beiden Kandidierenden Fragen zu stellen, und von Ariane sowie Finn Antworten zu erhalten.

Am Ende dieser sehr informativen und spannenden MV gaben unsere Mitglieder ihre Empfehlung für unsere 20 Delegierten bei der Delegiertenwahlkreiskonferenz am 15. März ab.

Matthias Platzeck in Falkensee

Am Montag, dem 7. September besuchte Ministerpräsident und SPD-Landes- vorsitzender Matthias Platzeck Falkensee. Gemeinsam mit der Bundestags- abgeordneten Angelika Krüger-Leißner und Finanzminister Rainer Speer sprach er vor ca. 200 Zuhörerinnen und Zuhörern über bundes- und landes- politische Themen. Ein begeistertes Publikum empfang die drei Spitzenpolitiker ebenso freundlich wie die Akteure des Rahmenprogramms, welches von Tanz bis Gesang viel Buntes zu bieten hatte.

Hier können Sie mehr Bilder der Veranstaltung sehen:

Falkensee wählt Heiko Müller zum Bürgermeister
Die Falkenseer Sozialdemokraten freuen sich sehr über den überragenden Sieg ihres Kandidaten Heiko Müller bei der Bürgermeisterwahl. Besonders, da dieser so eindeutig im ersten Wahlgang möglich war. Die Falkenseer SPD und der neu gewählte Bürgermeister Heiko Müller möchten sich an dieser Stelle bei allen Wählerinnen und Wählern ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Heiko Lipinski: „Der SPD-Ortsverein und die Fraktion in der SVV werden auch künftig geschlossen hinter ihrem Bürgermeister stehen, um die gemeinsamen Visionen und Ziele für ein lebendiges und familienfreundliches Falkensee umzusetzen. Wir wollen mit allen politisch Aktiven wie Stadtverordneten, Bürgerinitiativen und gesellschaftlich engagierten Falkenseern konstruktiv zusammenzuarbeiten. Unser primäres Ziel ist und bleibt die zukunftsweisende und nachhaltig positive Entwicklung Falkensees. Gern laden wir alle Bürgerinnen und Bürger ein, daran mitzuwirken und sich einzubringen. Bürgernähe und Transparenz werden wichtige Säulen der Arbeit der Verwaltung und der SPD-Politik sein.“ . Foto: Konrad Radon (MAZ)
Wir (alle zusammen) sind Falkensee.

Heiko Müller, Bürgermeisterkandidat der SPD, stellte am Montag der Öffentlichkeit seine Großplakate vor, die im Stadtgebiet aufgestellt wurden.
Unter dem Motto "Wir sind Falkensee" steht Heiko Müller genau dort, wo er sich als Bürgermeister der Stadt Falkensee sieht: inmitten der Menschen. Er steht für eine familienfreundliche Politik für alle Falkenseerinnen und Falkenseer, für Junge, für Heranwachsende, für die ältere Generation, für Familien.

Heiko Müller: Weniger ist manchmal mehr

Seit dem vergangenen Wochenende hat der Wahlkampf zur Bürgermeisterwahl 2007 in Falkensee für alle erkennbar begonnen. Flächendeckend sind Plakate an den Straßen und Plätzen zu sehen. Vom SPD-Bürgermeisterkandidaten Heiko Müller sind bisher keine Plakate zu finden...

Heiko Müller ist Bürgermeisterkandidat der Falkenseer SPD

Am 16. Januar 2007 hat der SPD-Ortsverein Falkensee Heiko Müller (MdL) als seinen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 30.September gewählt. Neben Heiko Müller stellte sich der Beigeordnete und Baudezernent Harald Höhlig zur Wahl. Beide Kandidaten, so die einhellige Meinung der Mitglieder des Ortsvereins, sind hervorragend geeignet für die Nachfolge von Jürgen Bigalke im Amt des Bürgermeisters.

Wissenswertes rund um Corona

Corona-Aktuelles 

Folgen Sie uns auf

Facebook

Instagram

Pressemitteilungen

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

28.11.2022 20:24 Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde
Ein starker, handlungsfähiger Staat, der Krisen trotzt, ist wichtiger als je zuvor. Dazu steuern die Beamtinnen und Beamten einen großen Teil bei. Daher sind die Äußerungen von Carsten Linnemann (CDU) für uns als SPD-Fraktion inakzeptabel. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der hart arbeitenden Beamtinnen und Beamten, die vielmehr unterstützt werden sollten, sagt Dirk Wiese.… Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde weiterlesen

24.11.2022 00:18 Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz
„WIR HALTEN UNSER LAND ZUSAMMEN“ „Diese Bundesregierung redet nicht nur, sondern handelt“ – bei Entlastungen, Reformen, der Energie- und Sicherheitspolitik. Bundeskanzler Scholz hat in der Haushaltsdebatte eine Bilanz der Regierungspolitik der vergangenen Monate gezogen. Deutschland habe die Krise im Griff. Am Anfang der Regierung habe das gemeinsame Bekenntnis von SPD, Grünen und FDP zum Fortschritt,… Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

https://info.websozis.de/

 

MITGLIED WERDEN!

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online