05.04.2014 in Umwelt

Umwelttag in Falkensee

 

Viele fleißige Hände des SPD Ortsvereins haben heute entlag der Spandauer Str. Unrat gesammelt. Es waren insgesamt mehrere Müllsäcke, die anschließend vom Grünflächenamt abgeholt worden sind.

Auch wurde eine Zierkirsche gekauft, die wir an der südlichen Bahnhofsseite gepflanzt haben.

 

03.04.2011 in Umwelt

Frühjahrsputz im Gutspark – SPD-Ortsverein erschreckt über Unmengen an Glas und Zigarettenkippen

 

Das hatten sich die fleißigen Hände aus dem Kreis des SPD-Ortsvereins so nicht vorgestellt: Bei der Beseitigung von Unrat aus dem Gutspark kamen vor allem säckeweise leere Flaschen, Glasscherben, Kronkorken und eine Unzahl von Zigarettenkippen zusammen. Darüber hinaus musste festgestellt werden, dass durch Vandalismus mehrere Lampen zerstört worden sind und beim Sitzplatz im hinteren Bereich des Gutsparks Latten aus den Tischen gerissen wurden.

 

28.03.2011 in Umwelt

SPD Falkensee wieder bei Umwelttag dabei!

 

Am 2. April findet zum 18. Mal in Folge der jährliche Frühjahrsputz (Falkenseer Umwelttag) im Stadtgebiet statt. Wie in den Vorjahren unterstützen die Mitglieder des SPD-Ortsvereins dieses Großreinemachen mit vielen fleißigen Händen. Doch auch Bürgerinnen und Bürger, die noch mithelfen wollen, dies aber nicht alleine tun möchten, sind herzlich eingeladen.

Zentraler Sammelpunkt für alle tatkräftigen Helferinnen und Helfer ist der Platz vor der Stadthalle. Jede und jeder kann mitmachen und sollte um 10 Uhr vor Ort sein und etwas Zeit mitbringen.

Schon jetzt vor allem ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Grünpflege, die im Vorfeld mit der Bereitstellung von Mülltüten und Greifgeräten sowie im Nachhinein mit dem Abholen des aufgesammelten Mülls so wertvolle Unterstützung leisten.

Brigitte Winkler
Vorsitzende SPD-Ortsverein

 

08.04.2009 in Umwelt

Fleißige Hände der SPD unterstützten die Stadtverwaltung Falkensee beim Umwelttag

 

Fleißige Hände des SPD-Ortsvereins Falkensee haben die Stadtverwaltung anlässlich des Umwelttages am 04.04.2009 unterstützt. Von den rund 20 "Müllsammelteams" stellte die SPD-Falkensee allein 2 Teams zur Verfügung.

 

31.07.2007 in Umwelt

Heiko Müller: Neue Bäume für Falkensee

 

In den letzten Jahren ist das Thema „Baumschutz“ in Falkensee zu einem Dauerbrenner geworden. Zu oft waren bei Neubauten ganze Grundstücke gerodet worden, obwohl das notwendige Baufenster für die zu errichtenden Gebäude dies nicht erforderte. Und das geschah trotz der landesweit strengsten Baumschutzsatzung in der Gartenstadt. Problematisch waren vor allem Abgrenzungsfragen zwischen der Baumschutzsatzung in Falkensee einerseits und dem Landeswaldgesetzt andererseits. Dazu kamen Fragen zur Nutzung von Spielräumen im Rahmen der Baugenehmigungen...

 

21.06.2007 in Umwelt

„Politik mit Kid“

 

Am 08.07. hält das Deutsche Technikmuseum Berlin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein energiegeladenes Programm bereit: Der Bundesumweltminister & der Bundesverkehrsminister stellen sich den Fragen der Kinder zum Thema Energie. Bei einem Klimafrühstück lernt man etwas über den Zusammenhang zwischen Essen und Klima. "So retten wir das Weltklima!" ist das Motto der Kinderuni.
Anmeldung auf den Seiten des "Vorwärts"

 

12.03.2007 in Umwelt

Heiko Müller: Lösung für Schutz des alten Baumbestandes zeichnet sich ab

 

Seit Jahren wird in Falkensee nach einem Weg gesucht, den alten Baumbestand in der Gartenstadt besser zu schützen. Zu diesem Thema wird der Brandenburger Umweltminister Dietmar Woidke am 19.03.2007 um 19:00 Uhr auf einer Veranstaltung des Bürgervereins Finkenkrug und der Lokalen Agenda im kleinen Sitzungssaal des Rathauses erwartet.

 

Sprechstunde

SPD Sprechstunde in der Geschäfststelle:

Wir freuen uns, Gespräche mit Euch zu führen. Die Termine folgen.

Bei Fragen bzw. um Anmeldung unter info@spd-falkensee.de wird gebeten.

 

Veranstaltungen

Einladung zur öffentlichen

Mitgliederversammlung

und Diskussionsabend zu dem Thema:

"Wasserstoff, schafft alternative Mobilität

in Falkensee"

am Dienstag, den 17. März 2020 um 19 Uhr

im Foyer der Stadthalle Falkensee

Scharenbergstraße 15, 14612 Falkensee

ein.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung an

der Mitgliederversammlung.

Mit den besten Grüßen

Euer Vorstand

i.V. Ortsvereinsvorsitzende Ines Jesse

 

Folgen Sie uns auf

Logo_Facebook Facebook 

 

MITGLIED WERDEN!

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Pressemitteilungen

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

17.02.2020 20:21 Bärbel Bas zur Bertelsmann-Studie / Gesetzliche Krankenversicherung
Die Krankenversicherung muss solidarisch finanziert werden Würden auch privat Versicherte in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, würden deren Beiträge laut einer Studie drastisch sinken. SPD-Fraktionsvizin Bas macht deutlich, wo ihre Fraktion steht. „Die private Krankenversicherung kommt der gesetzlichen Krankenversicherung teuer zu stehen. Gerade die, die mehr verdienen, beteiligen sich nicht an der Solidargemeinschaft. Wir fordern daher schon

Ein Service von info.websozis.de

https://info.websozis.de/