20.08.2012 in Ortsverein

10. Kinder- und Familienfest war ein Erfolg!

 

Am 18.08.2012 fand wieder das traditionelle Kinder- und Familienfest der SPD mit Unterstützung von Falkenseer Vereinen und Unternehmern statt. Es war das 10. Fest, welches von der SPD Falkensee ausgerichtet wurde.

Bei herrlichem Sonnenschein kamen viele Falkenseer Familien vor das Freigelände am Haus am Anger, um die zahlreichen Aktivitäten zu genießen. Der Traktor des Porsche-Junior Teams Falkensee war ständig im Einsatz, ebenso wie der Feuerwehrwagen der Freiwilligen Feuerwehr Falkensee, der von zahlreichen kleinen und großen Besucherinnen und Besuchern bestaunt wurde. Auch wurden weitere Attraktionen an diesem Tag geboten, die insbesondere die Kinder gerne wahrgenommen bzw. genutzt haben...

Viele Preise konnten im Rahmen der Tombala an die Kinder vergeben werden. Möglich wurde dies u.a. durch zahlreiche Sachspenden von einigen namhaften Unternehmen.

Ferner wurde im Rahmen des Kinder- und Familienfestes eine Spende des SPD Ortsvereins Falkensee sowie des Lions Club Nauen an das Creative Zentrum „Haus am Anger“ – vertreten durch den Leiter Ingo Wellmann - zur Anschaffung eines Beamers übergeben. Der SPD Ortsverein überreichte einen Scheck in Höhe von 140 € und Herr Düsterhöft vom Lions Club Nauen überreichte einen Scheck in Höhe von 100 €. Herr Wellmann dazu: „Ich freue mich sehr über die Spenden und bin froh und dankbar, dass somit die Anschaffung eines Beamers demnächst in Angriff genommen werden kann."

 

16.05.2012 in Ortsverein

Franc Heinrihar führt ab sofort den SPD Ortsverein Falkensee

 

Der Vorstand des SPD Ortsvereins Falkensee hat auf seiner gestrigen außerordentlichen Vorstandssitzung einstimmig beschlossen: Franc Heinrihar wird kommissarischer Vorsitzender und führt den Ortsverein bis zu den turnusmäßigen Neuwahlen, die spätestens im März 2013 stattfinden sollen. Die anderen Vorstandsmitglieder bleiben in ihren Ämtern. Die anschließende Mitgliederversammlung hat diese Entscheidung mit allgemeiner Zustimmung und Beifall zur Kenntnis genommen und begrüßt.

 

08.05.2012 in Ortsverein

Brigitte Winkler legt den Vorsitz aus gesundheitlichen Gründen nieder

 

Brigitte Winkler hat ihr Amt als Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Falkensee aus gesundheitlichen Gründen in der gestrigen Vorstandssitzung niedergelegt. Wie sie dem Vorstand erklärte, habe sie diese Entscheidung schweren Herzens getroffen, da sie die Aufgabe im März 2011 sehr gerne übernommen und ihre ganze Kraft dafür eingesetzt habe. Ein so großer Ortsverein benötige auf Dauer aber die volle Präsenz der Vorsitzenden.

Der Vorstand hat die Entscheidung mit Bedauern zur Kenntnis genommen und Frau Winkler für ihr Engagement und ihre Arbeit als Vorsitzende Anerkennung und Dank ausgesprochen. Er hat ausdrücklich begrüßt, dass sie ihr Mandat als Stadtverordnete weiter wahrnehmen wird.

Vor der Mitgliederversammlung am Dienstag nächster Woche (15.05.) wird der Vorstand zu einer außerordentlichen Sitzung zusammen kommen, um einen Vorschlag für das weitere Vorgehen zu entwickeln und anschließend den Mitgliedern vorzustellen. Die stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Michael Simon und Franc Heinrihar werden die Geschäfte in der Übergangszeit weiter wahrnehmen.

 

22.12.2011 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Falkensee schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurück

 
Die Vorsitzende Brigitte Winkler schaute anlässlich der Weihnachtsfeier des SPD-Ortsvereins Falkensee am 13.12. positiv auf das Jahr 2011 zurück. Bevor die Weihnachtsgänse auf den Tisch kamen, stellte sie fest:

"Ohne falsche Bescheidenheit können wir deutlich die gestaltende Handschrift der SPD in der praktischen Kommunalpolitik in Falkensee und auch darüber hinaus erkennen. Heiko Müller, unser Bürgermeister, hat mit großem Geschick und sehr viel Bürgernähe die Stadt weiter in die Zukunft gelenkt.

Die SPD-Fraktion hat - oft gemeinsam mit dem Koalitionspartner CDU, aber natürlich auch unter Berücksichtigung von Koalitionseinschränkungen - viele gute Dinge vorangebracht für die kleinen und großen Falkenseerinnen und Falkenseer.

 

10.11.2011 in Ortsverein

Langjährige Mitglieder geehrt

 
In der Mitgliederversammlung am 18.10.2011 wurde viel diskutiert.
Mehrere SPD-"Veteranen" wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt.
 

15.06.2011 in Ortsverein

Klausurtagung am 10.06.2011

 

Der Vorstand des SPD Ortsvereins Falkensee ist am Nachmittag des 10.06.2011 zu einer mehrstündigen Klausurtagung zusammen gekommen, um über die anstehenden Aufgaben und Ziele für die kommenden zwei Jahre zu diskutieren. Die Vorsitzende Brigitte Winkler: „Ich habe ein tolles Team und es war ein Zusammenhalt zu spüren! Alle Vorstandsmitglieder sind sehr engagiert und haben sehr gute konstruktive Ideen für die kommende Zeit eingebracht. Ich freue mich, die anstehenden Aufgaben sowie eingebrachten Themen mit meinen Vorstandskolleginnen und –kollegen umsetzen zu können.“

 

23.03.2011 in Ortsverein

Neuer Vorstand gewählt

 

Am 22.03.2011 wurde Brigitte Winkler, seit vielen Jahren aktives Vorstandsmitglied und seit 2003 Stadtverordnete in Falkensee, mit großer Mehrheit zur neuen Vorsitzenden des Ortsvereins der SPD in Falkensee gewählt. Sie löst damit Rainer Speer ab, der seit 2009 den Ortsverein erfolgreich geführt hatte.

Als Stellvertreter wurden von den anwesenden Mitgliedern Franc Heinrihar im Amt bestätigt sowie Dr. Michael Simon als weiterer Stellvertreter in die Funktion gewählt.

Den engeren Vorstand ergänzen Elke Nermerich, die zur Schatzmeisterin gewählt wurde und der neue Schriftführer Wolfgang Jähnichen.

Beisitzerinnen bzw. Beisitzer sind nunmehr Ingrid Junge, Frauke Stürenburg-Klapproth, Udo Appenzeller, Günter Wallbaum und Marc Schattenmann.

 

03.02.2011 in Ortsverein

SPD in Falkensee vor Führungswechsel

 

Der Vorstand der Falkenseer SPD hat sich am Dienstagabend zu einer Klausur getroffen. Unter anderem ging es um die Vorbereitung der turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen am 22. März.
Der Vorstand wird der Mitgliederversammlung vorschlagen, dass Brigitte Winkler den Ortsverein in den nächsten zwei Jahren führen soll.

 

21.10.2010 in Ortsverein

"Bei uns werden die KLEINEN groß gechrieben. Wie weiter mit der frühkindlichen Erziehung?"

 

Montag, 1. November 2010

19 Uhr, Falkensee

Rainer Speer moderiert die Veranstaltung der SPD OV Falkensee zum Thema:
"Bei uns werden die KLEINEN groß geschrieben. Wie weiter mit der frühkindlichen Erziehung?"
Mit dem Publikum diskutieren werden Burkhard Jungkamp/Staatssekretär im MBJS, Jutta Lieske/Kitapolitische Sprecherin der Landtagsfraktion der SPD, Heiko Müller, Bürgermeister der Stadt Falkensee und Silke Liebert/Kitaleiterin der 'Kita am See'.
Ort: ASB, Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee

 

04.09.2010 in Ortsverein

9. Kinder- und Familienfest der SPD Falkensee

 

Der SPD OV Falkensee lädt am 11. September 2010 recht herzlich zum 9. Kinder- und Familienfest in die Kirchstraße vor dem Haus Am Anger ein.
In der Zeit von 12 - 17 Uhr wird ein vielfältiges Programm für Kinder und Familien angeboten. Neben dem KIP-Kindertheater aus Berlin präsentieren sich die Tanzschule Regenbogen, das Tanzstudio 1001 Nacht sowie der TSV Falkensee.

 

22.01.2009 in Ortsverein

Vorstandswahl 2009

 

Am 20. Januar 2009 wählte der SPD-Ortsverein Falkensee seinen neuen Vorstand:

 

01.10.2008 in Ortsverein

Heiko Lipinski tritt als Ortsvereinsvorsitzender zurück

 

Bereits am Wahlabend informierte Heiko Lipinski den Vorstand des SPD-Ortsvereins, dass er mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurücktritt. In einem Leserbrief an die Presse erläutert er seine Beweggründe:

 

14.09.2008 in Ortsverein

7. Familien- und Kinderfest der SPD Falkensee

 

Am 20. September 2008 von 11-16 Uhr lädt die Falkenseer SPD zu ihrem sehr bekannten und beliebten Familien- und Kinderfest ein. Auf der Festwiese am Gutspark warten wieder viele Attraktionen auf Falkenseer Familien, wie ein Barfußpfad, Hüpfburg, Ponyreiten, Streichelzoo, Zauberer, Torwandschießen und Kinderschminken. Neben der Feuerwehr und der Verkehrswacht, die wieder anschaulich über ihre Arbeit informieren und Vorführungen anbieten, wird die Tanzgruppe „Regenbogen“ ihre Künste präsentieren.
Für das leibliche Wohl wird umfangreich gesorgt, so backt Jürgen Bigalke zusammen mit seiner Frau Regina wieder eigenhändig leckere Waffeln.
Informationen u.a. zum Thema Vereinbarkeit von Familie, Beruf und (Weiter)Bildung gibt ein Infostand des Lokalen Bündnisses für Familie. Die Bundestagsabgeordnete Angelika Krüger-Leißner wird Kindern am Glücksrad behilflich sein, für die Eltern stehen die SPD-Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl für Gespräche bereit.

Heiko Lipinski
Vorsitzender

 

21.05.2008 in Ortsverein

Falkenseer SPD beschließt Wahlprogramm

 

Der SPD-Ortsverein Falkensee hat auf seiner Mitglieder- versammlung am 20.Mai 2008 sein Wahlprogramm für die Kommunalwahl am 28.September 2008 beschlossen.

Vier Kompetenzteams, welche bereits während des Bürgermeisterwahlkampfs im vergangenen Jahr program- matisch aktiv waren, arbeiteten dem Programmteam unter Leitung des SPD-Vorsitzenden Heiko Lipinski zu.
Mit den vier Themenschwerpunkten, mit denen die Sozialdemokraten bereits im Bürgermeisterwahlkampf überzeugen konnten, präsentieren sie eine klare Linie: Unter dem Motto „Politik für Familien – Die SPD und Heiko Müller“ lässt die Falkenseer SPD deutlich erkennen, dass es ihr Ziel ist, im Schulterschluss mit dem Bürgermeister eine ganzheitliche und nachhaltige Politik zu machen.

Heiko Lipinski: „Wir wollen wieder stärkste Partei in der Stadtverordneten- versammlung werden. Wir wollen verlässliche Entscheidungen im Rathaus. Dafür stehen wir mit unserer Politik für Familien - dies wird in unserem vorlie- gendem Programm sowie mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten deutlich.“

.......

-> Programm zur Kommunalwahl am 28.September 2008

-> Kandidat/innen für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung

-> Informationen zu Wahlkreisen und Wahllokalen (Link zur Stadtseite)

 

16.04.2008 in Ortsverein

Beschilderung des "Radwegs der Sympathie"

 

Im letzten Jahr wurde fÜr den zentralen Radweg durch Falkensee nach großer Beteiligung der Bevölkerung der Name "Radweg der Sympathie" vergeben. Große Teile des Radwegs sind auch bereits gebaut worden, z.B. durch den Gutspark oder in Finkenkrug.
Leider steht gegenwärtig wegen der vielen anderen Aufgaben besonders in den Bereichen Schulen, Kitas und Sportstätten kein Geld im Haushalt der Stadt Falkensee zur Verfügung, um diesen Radweg durch entsprechende Beschilderung in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen.

 

Termine

--- --- ---

 

Wissenswertes rund um Corona

Corona-Aktuelles 

 

Sprechstunde

SPD digitale Sprechstunde:

Solange die Auflagen zur physischen Distanzierung gelten bieten wir vom 24. April bis mindestens Ende Juni - digitale - Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger - und natürlich Euch als Mitglieder - an. 

Diese finden wöchentlich - freitags von 18:00 bis 19:00 Uhr - statt.

Bitte informiert uns unter der Telefonnummer 0172 8078381 oder Mail, und wir stellen eine Videokonferenz via Microsoft Teams her. Alternativ kommt man über diesen Zoom-link zum Meeting. Für die Anmeldung bitte folgende Meeting-ID: 850 4173 8937 und das Passwort: 743901 verwenden.

 

Folgen Sie uns auf

Logo_Facebook Facebook 

 

Pressemitteilungen

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

Ein Service von info.websozis.de

https://info.websozis.de/

 

 

MITGLIED WERDEN!

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

 

Wer ist Online

Jetzt sind 4 User online