22.03.2019 in Senioren

AG SPD Senioren und Freunde Falkensee Jahresversammlung

 
AG SPD Senioren Jahresversammlung 2019

Die AG SPD Senioren und Freunde des SPD Ortsverein Falkensee trafen sich am Freitag zu ihrer Jahresversammlung im Musiksaalgebäude der Stadt. Als Gäste waren die Staatssekretärin des Landes Brandenburg, Ines Jesse, die auch SPD-Kandidatin für den Landtag Brandenburg ist und Udo Appenzeller als Stadtjäger von Falkensee und SPD-Kandidat für den Kreistag Havelland sowie für die Stadtverordnetenversammlung Falkensee.

 

24.09.2007 in Senioren

Zukunftswerkstatt „Senioren in Falkensee“

 

Der demografische Wandel hat sich seit einigen Jahren zu einem zentralen Zukunftsthema in Brandenburg entwickelt. In vielen Regionen des Landes erhöht sich der Altersdurchschnitt der Bevölkerung Jahr für Jahr. Junge Leute ziehen weg, Ältere bleiben. Aber nicht nur der Altersdurchschnitt verändert sich, außerdem wohnen immer weniger Menschen in den Regionen fernab der Metropole Berlin.
Obwohl dieses Problem die Gartenstadt nicht betrifft, geht der demografische Wandel an Falkensee nicht vorbei. In einer Prognose des Landesbetriebes für Datenverarbeitung und Statistik ist zu lesen, dass die Anzahl der bis 64-jährigen in Falkensee bis 2030 nur um 10% zunehmen wird. Die Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner ab 65 Jahren wird sich aber mehr als verdoppeln.
Wie stellt sich Falkensee auf dieses Thema ein?
Eine Zukunftswerkstatt dazu wird durchgeführt:

am Donnerstag, den 27.09.2007
um 19:00 Uhr
im ASB Familien- und Jugendhilfezentrum, Ruppiner Straße 15, Falkensee

 

20.06.2007 in Senioren

Seniorenpolitik für Falkensee

 

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung hatte Dagmar Ziegler, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie, im April diesen Jahres die „Seniorenpolitischen Leitlinien“ der Landesregierung Brandenburg in Falkensee vorgestellt.
Falkensee hat seit Jahren einen starken Zuzug junger Familien zu verzeichnen. Trotzdem werden auch in der Gartenstadt immer mehr Senioren leben. Deswegen stehen viele der in den Leitlinien beschriebenen Herausforderungen auch hier auf der Tagesordnung.

 

17.05.2007 in Senioren

AG "Senioren und Freunde": Eine Fahrt in den Landkreis Teltow-Fläming

 

Wir konnten uns über 42 Teilnehmer freuen.
Erster Anlaufpunkt war die jetzt 1000jährige Stadt Jüterbog. Der dortige Stadtführer, in historischer Aufmachung, war Herr Schwörke. Wir besichtigten drei Kirchen, z.B. die Frauenkirche war wunderschön anzusehen. Die Stadtführung, auch durch die historische Altstadt, dauerte etwa 2 Stunden.

 

28.03.2007 in Senioren

Ministerin Dagmar Ziegler in Falkensee

 

Der Altersdurchschnitt der Bevölkerung wird sich in Deutschland in den nächsten Jahren kontinuierlich erhöhen. 20% der Bevölkerung waren im Jahr 2004 in Brandenburg 65 Jahre oder älter. Im Jahr 2030 wird der Anteil mehr als 33% betragen. Diese Entwicklung hat Auswirkungen auf viele Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.
Um auf die Veränderungen vorbereitet zu sein, hat die Landesregierung im Januar 2007 „Seniorenpolitische Leitlinien“ formuliert. Dagmar Ziegler, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie wird diese Leitlinien auf einer Veranstaltung in Falkensee vorstellen:

 

20.03.2007 in Senioren

Auftakt der AG "Senioren und Freunde"

 

Bis auf den letzten Stuhl besetzt waren kürzlich die Räumlichkeiten im Kulturhaus R. Becher in Falkensee. Nahezu 70 Seniorinnen und Senioren waren der Einladung der AG „Senioren und Freunde“ der SPD gefolgt, um an der Auftaktveranstaltung für das Jahr 2007 teilzunehmen.
Der Vorsitzende, Eberhard Brux, zeigte sich dann in seiner Begrüßungsansprache auch sehr erfreut, dass diese Einrichtung der SPD von Jahr zu Jahr immer mehr an Bedeutung gewinnt und betonte, dass alle angebotenen Aktivitäten unabhängig einer Parteizugehörigkeit von allen Bürgerinnen und Bürgern aus Falkensee und aus der näheren Umgebung genutzt werden können.

 

Termine

--- --- ---

 

Wissenswertes rund um Corona

Corona-Aktuelles 

 

Sprechstunde

SPD digitale Sprechstunde:

Solange die Auflagen zur physischen Distanzierung gelten bieten wir digitale - Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger - und natürlich Euch als Mitglieder - an. 

Diese finden jeden ersten und dritten Freitag im Monat von 18:00 bis 19:00 Uhr - statt.

Bitte informiert uns unter der Telefonnummer 0172 8078381 oder Mail, und wir stellen eine Videokonferenz via Microsoft Teams her. Alternativ kommt man über diesen Zoom-link zum Meeting. Für die Anmeldung bitte folgende Meeting-ID: 850 4173 8937 und das Passwort: 743901 verwenden.

 

Folgen Sie uns auf

Logo_Facebook Facebook 

 

Pressemitteilungen

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

17.09.2020 13:47 Chance für faire Mindestlöhne in Europa jetzt nutzen
Für den Weg der Europäischen Union aus ihrer wohl größten wirtschaftlichen Krise ist es entscheidend, dass der Wiederaufbau mit konkreten arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Reformvorschläge unterfüttert wird. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ursula von der Leyen auf, nach der heutigen Ankündigung in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union, zügig einen Rechtsakt zur Einführung eines Rahmens für Mindestlöhne

Ein Service von info.websozis.de

https://info.websozis.de/

 

 

MITGLIED WERDEN!

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online