Kinder- und Familienfest 2013

Am 24. August findet wieder das Kinder- und Familienfest der Falkensee’r SPD am Haus am Anger statt.

Wie jedes Jahr gibt es ein buntes Programm von Tanzgruppen, Musik und viele Stände mit Spielen für Groß und Klein.

Eingeladen sind wieder alle kleinen und großen Falkenseer und ihre Gäste aus nah und fern, mit uns gemeinsam ein schönes Fest am Sonnabend, dem 24. August 2013, von 11 bis 16 Uhr auf der Freifläche vor dem Creativen Zentrum “Haus am Anger” zu erleben.

Für anregende Gespräche über die Zukunft unserer schönen Stadt stehen der Vorstand und die SPD- Stadtverordneten bereit.
Ebenfalls ihr Kommen zugesagt hat auch MdB Angelika Krüger- Leißner.

Programm und Aktivitäten:

• Tauschen und verkaufen: Kinder Flohmarkt
• „Komm, wir malen unsere Träume ...“- malen und basteln! (Bringe Decke/Tisch und Trödel mit.)
• Wasser marsch! Löschspaß und Rundfahrt mit der Feuerwehr und dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr
• Mit einem Dreh am Glücksrad gewinnen!
• Alle Neune - kegeln mit den Sportsfreunden
• Porsche-Traktor fahren mit dem Porsche-Junior-Team des SV-Turbine Falkensee!
• Buntes Tanzprogramm der Tanzschule Sabrina Schuh!
• Spiel und Spannung mit Kicker und Speedschussanlage!
• Showtanz des Tanzensembles Regenbogen!
• Kaninchen zum Streicheln beim Kleintierzüchter Verband !
• Schwing die Hufe: Ponyreiten!
• Leicht wie eine Feder auf der Hüpfburg!
• ...zu einer bezaubernden Fee oder einem anmutigenTiger schminken lassen!
• Leibliches Wohl: Grill, Kuchen, Crêpes, Biofreunde, Dritte Welt Laden Falkensee!
Freue Dich auf viele weitere Überraschungen!

Speisen u. Getränke zu familienfreundlichen Preisen!

Wir freuen uns auf schönes Wetter und ganz viele Kinder und Familien.

SPD Ortsverein Falkensee war dabei!

Heute fand erneut der Familientag in der Zeit v. 10-15 Uhr statt, der durch das Falkenseer Bündnis für Familien organisiert wurde. Neben diversen Akteuren hat auch der SPD Ortsverein Falkensee vor dem Haus am Anger zum Gelingen des heutigen Familienfestes beigetragen. Zahlreiche SPD Mitglieder haben u. a. Kaffee und Säfte ausgeschenkt sowie Kuchen an die Besucherinnen und Besucher verteilt. Das aufgestellte Sparschwein wurde gut gefüllt. Knapp 140,- € sind so zusammen gekommen. Der Erlös soll demnächst dem Creativen Zentrum - Haus am Anger für die Anschaffung eines neuen Beamers übergeben werden.

SPD-Ortsverein Falkensee setzt sich für eine wetterfeste Tischtennisplatte im Angerbereich ein...

Der SPD-Ortsverein Falkensee setzt sich für eine wetterfeste Tischtennisplatte im Angerbereich ein: ein Wunsch von vielen Familien im Rahmen des Tischdeckencafés am Internationalen Tag der Familie 2011

Am 15.05.2011 fand der „Internationale Familientag 2011“ unter dem Motto „Mitgedacht, mitgemacht – für die Vereinbarung von Familie und Beruf“ vor dem Haus am Anger in Falkensee statt.

Auch in diesem Jahr hat sich der SPD-Ortsverein Falkensee mit einem Stand (Tischdeckencafé) beteiligt. Trotz angekündigtem Regen haben alle den Tag weitestgehend trocken überstanden und in einer familiären Atmosphäre schrieben viele Kinder ihre Vorstellungen und Wünsche für ein zukünftiges und familienfreundliches Falkensee auf eine Tischdecke. Ein genannter Wunsch war es, eine feste Tischtennisplatte im Angerbereich aufzustellen, um so dem Erholungscharakter des Ortes ein aktives Element hinzuzufügen.

Obwohl Kaffee und Kuchen am SPD-Stand kostenfrei waren, konnten insgesamt 155,- € an Spenden eingesammelt werden. Ein großes Dankeschön an alle, die unterstützt haben. Der Vorstand des SPD-Ortsvereins hat sich nun darauf verständigt, diese Spende als ersten Beitrag für eine festinstallierte Tischtennisplatte im Angerbereich zur Verfügung zu stellen. In Abstimmung mit Haus am Anger und Stadt-Verwaltung werden Wege gesucht, wie ein solches Projekt umgesetzt werden kann.

Besonderer Dank gilt noch einmal all denen, die diesen schönen Tag mit Einsatz und Engagement bereichert haben, insbesondere unseren jungen Mitstreitern Maurice und Frederik Heinrihar sowie Andrè Zepernik.

Tischdeckencafé am internationalen Familientag

Der SPD-Ortsverein Falkensee – Mitinitiator des Lokalen Bündnisses für Familie in Falkensee - beteiligt sich am 15 Mai im Rahmen des Familienfestes am Falkenhagener Anger mit einem „Tischdeckencafé“ am gemeinsamen Aktionstag.

In der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr laden wir alle Kinder, Jugendliche, Familien und Senior/innen ein, mit uns in kreativer und spaßvoller Weise Anregungen, Wünsche und Verbesserungen zu entwickeln für ein noch familienfreundlicheres und lebenswerteres Falkensee. Wo fehlt noch etwas? Was gefällt mir schon gut? Was müsste noch besser werden? Was ist noch nicht gut gelungen?

Ines Jesse (Beigeordnete und Dezernentin), Udo Appenzeller (Fraktionsvorsitzender), Franc Heinrihar (stellv. Vorsitzender des SPD Ortsvereins) und weitere SPD-Ortsvereinsmitglieder stehen als Ansprechpartner/innen zur Verfügung und werden die interessierten Kinder und Familien mit Bastel- und Malutensilien zur kreativen Umsetzung der Ideen versorgen. Für die innere Stärkung stehen Kaffee, Tee und Kuchen bereit.

Zum Internationalen Tag der Familie ruft die Initiative Lokale Bündnisse für Familie regelmäßig zu einem bundesweiten Aktionstag auf, an dem sich in diesem Jahr auch wieder das Lokale Bündnis für Familie in Falkensee beteiligt. „Mitgedacht, mitgemacht – für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ ist das Thema des bundesweiten Aktionstages 2011. So wird es an diesem Tag am Haus am Anger - nach einer Woche mit vielen Aktionen in der Stadt - das zentrale Familienfest mit Informationsveranstaltungen sowie sonstigen Events von diversen Akteuren Falkensees geben. Mit der Teilnahme am Aktionstag will das Falkenseer Bündnis für Familie zeigen, dass Falkensee nicht nur zu den familienreichsten, sondern auch zu den familienfreundlichsten Städten in Brandenburg zählt.

Die SPD beteiligte sich am Aktionstag "Zeit für Familie" und hat zur Teilnahme am Kickerturnier aufgerufen

Der SPD-Ortsverein Falkensee beteiligte sich an dem Aktionstag „Zeit für Familie“ mit einem Tischfußball-Kickerturnier vor der SPD Geschäftsstelle in der Potsdamer Str. 2.

Der Vorsitzende des Ortsvereins und Finanzminister des Landes Brandenburg Rainer Speer rief alle Falkenseer dazu auf, sich am Aktionstag an dem Kickerturnier vor der SPD Geschäftsstelle zu beteiligen. Diverse Kinder und Jugendliche aus Falkensee sowie die Polizei Falkensee beteiligten sich an dem Turnier. Der 14-jährige Tommy Penz aus Falkensee bezwang nicht nur Rainer Speer, sondern auch alle weiteren Gegenspieler an diesem Tag und hatte sich damit die begehrte Trophäe - einen Fußball mit allen Unterschriften der Mannschaft von Hertha BSC - wahrhaft erkämpft.

Rainer Speer sucht Gegner

Am 15. Mai, dem Internationalen Tag der Familie, ruft die Initiative Lokale Bündnisse für Familie bereits zum vierten Mal zu einem bundesweiten Aktionstag auf, an dem sich in diesem Jahr auch das Lokale Bündnis für Familie und der SPD-Ortsverein Falkensee beteiligen wird.

Die SPD ist dabei: Ein „Lokales Bündnis für Familie“ in Falkensee

Der erste große Schritt zu einem "Lokalen Bündnis für Familie" in Falkensee wird in den nächsten Wochen gemacht sein: Anfang November wird es ein vorbereitendes Treffen u.a. mit Ulf Hoffmeyer-Zlotnik, dem Leiter des ASB-Familien- und Jugendhilfezentrums Falkensee und Koordinator des Bündnisses geben, dem bald auch die Gründungsveranstaltung folgen soll.

SPD Ortsvereinsvorsitzender Heiko Lipinski: „Ich hoffe, dass sich in den nächsten Wochen und der folgenden Zeit neben uns noch viele Organisationen, Verbände, Einrichtungen, Kommunen und Einzelpersonen mit Interesse am Ausbau der Infrastruktur für Familien in Falkensee und Umgebung einbringen werden, um gemeinsam die Idee eines "Lokales Bündnis für Familie" mit Leben zu füllen. Das Kompetenzteam „Familienstadt“ des SPD-Ortsvereins arbeitet bereits seit Anfang des Jahres 2007 intensiv an der Realisierung eines Familienbündnisses in Falkensee...

Gespräch zum Thema Kita-Ausbau

Zu einem Gesprächsabend zum Thema Kindertagesstätten in Falkensee laden der Bürgermeisterkandidat Heiko Müller und der SPD-Ortsverein für Dienstag, 11. September, um 20 Uhr in das ASB-Kulturhaus in der Ruppiner Straße 15 ein. Dabei soll es um eine Bestandsaufnahme zum Versorgungsgrad, die Erfordernisse von Modernisierung und Kapazitätserweiterung und die Qualität der frühkindlichen Erziehung gehen. Eingeladen sind alle InteressentInnen, insbesondere Eltern sowie Erzieherinnen und Erzieher. Es handelt sich um eine von mehreren Gesprächswerkstätten, die die SPD zu ihrem Projekt "Familienstadt" veranstalten wird.

"Ene Mene Muh" - Auftakt der Kampagne gegen Kinderarmut in Berlin und Brandenburg

Das Thema Kinderarmut ist längst in Deutschland angekommen. Die alarmierenden Zahlen sind bisher nur in Fachkreisen bekannt: Jedes fünfte Kind in Berlin und Brandenburg lebt in Armut. Armut ist mehr als Mangel an Geld. Hinzu treten schlechte Bildungschancen, gesundheitliche Schädigungen, Kontaktarmut in den alltäglichen Beziehungen. Die professionelle Sozialarbeit ist an die Grenzen ihrer Möglichkeiten angekommen. Deshalb sind neue Wege und Lösungen dringend gefragt. Die Katja Ebstein Stiftung will als bürgerschaftliche Initiative mit dieser Kampagne nicht klagen, sondern wachrütteln und setzt auf die Mobilisierung neuer Ideen und Netzwerke zur Schaffung einer starken Lobby für Kinder...

6. Familien- und Kinderfest

Am Sonnabend, dem 7.7.07 veranstaltete die Falkenseer SPD ihr 6. Familien- und Kinderfest. Leider war das Wetter nicht so schön, deshalb war das Fest auch weniger besucht als in den vergangenen Jahren. Nun, wir können wohl nicht jedes Jahr das Glück einer strahlenden Sonne haben...

Müller: Seniorentaxi für Falkensee

Im Zusammenhang mit dem Neubau eines Familien- und Gesundheitszentrum am Bahnhof Falkensee wurde breit über die Erreichbarkeit dieses Standortes diskutiert. Insbesondere Bürgerinnen und Bürger aus dem Norden der Stadt hatten moniert, dass die Wege zum Arzt für sie weiter werden. Allerdings wurde von Einwohnern aus anderen Breichen Falkensees darauf hingewiesen, dass für viele Nutzer der neue Standort besser erreichbar sein wird, als der bisherige Standort in der Fehrbelliner Straße. Am Bahnhof laufen alle Buslinien zusammen, Nutzer des neuen Zentrums aus Nauen oder Brieselang können mit der Bahn anreisen und auch der zentrale Taxistand befindet sich ebenfalls hier. Wegen der zentralen Lage in Falkensee ist der neue Standort auch für die meisten Fahrradfahrer besser zu erreichen.

Wissenswertes rund um Corona

Corona-Aktuelles 

Folgen Sie uns auf

Facebook

Instagram

Pressemitteilungen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

https://info.websozis.de/

 

MITGLIED WERDEN!

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online