Spendenaktion für die Ukraine hält die SPD Falkensee in Atem

Veröffentlicht am 04.03.2022 in Europa

SPD Falkensee - Hilfe für die Ukraine

Nur wenige Autostunden von uns entfernt herrscht Krieg in Europa. In überraschender Einigkeit ächtet die Welt einen verbrecherischen Angriffskrieg Vladimir Putins auf die Ukraine.
Seit letztem Donnerstag haben zahllose Organisationen, Gruppen, Vereine und Behörden damit begonnen, die nun notwendigen Aktionen für die humanitäre Hilfe in die Wege zu leiten. Eine von ihnen ist auch unser SPD-Ortsverein.  Damit sind wir dem Impuls unseres Genossen Finn Kuhne gefolgt.

Was als spontane Initiative begann, hält unseren Ortsverein inzwischen ganz schön in Atem. Pausenlos gehen Anrufe mit Spendenangeboten ein. 

„Wir wollen Unterstützung bei Sammelaktionen und bei unbürokratischer Hilfe leisten. Solidarität ist jetzt das Gebot der Stunde und Solidarität ist einer der Grundwerte der SPD.“  sagt unser Co-Vorsitzender André Ullrich.
Und unsere Co-Vorsitzende Julia Sahi ergänzt: “Wir setzen auf eine gezielte Aktion für den Weitertransport wichtiger Güter die in die Ukraine und freuen uns über die enorme Hilfsbereitschaft unserer neuen wie langjährigen Ortsvereinsmitglieder, die die Spenden entgegennehmen”

Unser Ortsverein  wird sich bei dieser Unterstützung an den Empfehlungen der großen deutschen Hilfsorganisationen wie z. B. des DRK orientieren. Diese raten dazu, Spendensammlungen wenn, dann sehr gezielt einzusetzen und sie an professionelle Konvois zu übergeben. 


Wir bitten darum, nur bestimmte Kategorien von Spenden gemäß der nachfolgenden Liste in der Geschäftsstelle am Bahnhof Falkensee (Potsdamer Str. 2, 14612 Falkensee) abzugeben. Hierfür ist vorerst täglich zischen 10:00 und 12:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung (0172 807 83 81) geöffnet. Alle zwei Wochen werden wir auswerten, und entsheiden, ob eine Fortsetzung sinnvoll ist.

Bedarfsliste
1. Nicht-verschreibungspflichtige Medikamente vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums mit Kaufbeleg: fiebersenkende Medikamente, Erkältungsmittel, Medikamente gegen
Magenbeschwerden/Diarrhoe, Schmerzmittel
2. Medizinisches Material: Verbandsmaterial z.B. Kompressen, Mullbinden (steril und unsteril, kann abgelaufen sein, muss unbenutzt und intakt verpackt sein), Alkohol/Desinfektionsmittel, Masken (chirurgische, FFP2), Kleine/mittlere Handschuhe, nicht steril, Spritzen (2, 5, 10, 20 ml), Blutspendebeutel, Tourniquets/Abbindesysteme (so viele wie möglich), medizinische Instrumente, Tropfer, Tragen
3. Equipment: warme Schlafsäcke, Rucksäcke in Tarnfarben, Stirnlampen und Taschenlampen, Batterien (AA und AAA), Powerbanks mit Kabel (aufgeladen)
4. Kleidung: Winterjacken (ab XL) möglichst in Tarnfarben (keine Neonfarben!), Mützen, feste Stiefel (ab G44), warme Socken (ab G44).

Wissenswertes rund um Corona

Corona-Aktuelles 

Folgen Sie uns auf

Facebook

Instagram

Pressemitteilungen

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

22.09.2022 21:30 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

19.09.2022 16:23 Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann?
„Gemeinsam für Kinderrechte“. Das ist das Motto des Weltkindertages am 20.09.2022. Die SPD-Bundestagsfraktion leistet mit zahlreichen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie einem neuen Anlauf für „Kinderrechte ins Grundgesetz“ dazu wichtige Beiträge. Leni Breymaier, familien- und kinderpolitische Sprecherin: „Nicht nur am Weltkindertag wünsche ich mir für alle Kinder „Wurzeln“ und „Flügel“. Wir geben Familien… Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann? weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

https://info.websozis.de/

 

MITGLIED WERDEN!

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online