Heiko Müller: Lessing-Grundschule zeitnah entlasten

Bildung

Im Zusammenhang mit der angespannten Situation an der Lessing-Grundschule in Finkenkrug zeichnet sich jetzt eine Lösung ab. Von den Eltern aber auch von der Schulleitung und dem Hort wurde wiederholt auf die fehlenden Flächen für Unterricht und Hort aber auch auf dem Schulhof hingewiesen. Zudem stellt sich die Situation beim Mittagessen für Schülerinnen und Schüler problematisch dar. Zu viele Kinder müssen auf zu kleinem Raum in der Mittagspause ihr Essen einnehmen. Lösungsansätze unterliegen an der Lessing-Grundschule aber der Einschränkung, dass die Freiflächen für Erweiterungsbauten sehr begrenzt sind. Im Jahr 2007 soll auf dem Gelände der Schule eine neue Sporthalle errichtet werden. Weitere Flächen können nicht „zugebaut“ werden, da sonst die Außenflächen für die Pausengestaltung zu klein werden.

Heiko Müller: „Im Gegensatz zu anderen Grundschulen in Falkensee gibt es an der Lessing-Grundschule keine Flächen oder Grundstücke für Erweiterungsbauten. Deswegen ist eine ziemlich geballte Packung Schule/Hort entstanden.“

Angestrebt wir nun die völlige Entkopplung der Grundschule vom zugehörigen Hort. Zunächst soll 2009 ein neues Kitagebäude mit ca. 180 Plätzen in Finkenkrug errichtet werden. In dieses neue Gebäude soll die Kita Holbeinstraße einziehen. Danach würden notwendige Sanierungsarbeiten an dem Gebäude in der Holbeinstraße erfolgen und der Hort der Lessing-Grundschule vollständig dort einziehen. Damit würde eine deutliche Entlastung der Grundschule einhergehen, da die bisher vom Hort genutzten Räume dann von der Schule genutzt werden können.

Heiko Müller: „Wir brauchen aber vor 2009 eine Entlastung an der Lessing-Grundschule. Deswegen finde ich die Idee gut, über dem Sozialtrakt der für 2007 geplanten Sporthalle eine großzügige Mensa einzurichten.“

Diese Variante hat eine Reihe von Vorteilen. Die beengte Situation beim Mittagessen wird beendet. Die neue Mensa an der Sporthalle verfügt über mehr als die doppelte Fläche. Mit der Verlagerung der Mensa aus dem Schulgebäude in den Neubau werden zwei Schulräume im Schulgebäude gewonnen. Damit entspannt sich die Situation für die Schule merkbar. Außerdem bleibt die alte Turnhalle für den Sportunterricht erhalten. Ohne den Neubau der Mensa im Zusammenhang mit der neuen Sporthalle hätte die alte Turnhalle zur Mensa umgebaut werden müssen und wäre für den Sportunterricht nicht mehr nutzbar gewesen.

Heiko Müller: „Wir bekommen an der Lessing-Grundschule in einem ersten Schritt zeitnah eine merkbare Entlastung und lösen das Problem mit der zu kleinen Mensa. In einem zweiten Schritt werden dann durch die räumliche Trennung von Schule und Hort sowohl die Raumkapazität als auch die Spielflächen im Außenbereich insgesamt erheblich erweitert. Ein guter Kompromiss.“

 
 

Sprechstunde

Der SPD Vorstand und SPD Ortsverein lädt am 11.12.2018 um 18.00 Uhr zur Sprechstunde ein. Sie sind herzlich in der Geschäftsstelle der SPD Falkensee willkommen mit der Beisitzerin, dem Fraktions-und Kreitstagsmitglied Frau Ingrid Junge Gesprächezu führen und sich auszutauschen. Für Anregungen und Fragen steht Frau Junge gerne zur Verfügung. Um Anmeldung unter info@spd-falkensee.de wird gebeten.

Wir wünschen Ihnen eine frohe Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!

Im neuen Jahr sind wir wieder für Sie da. Die neuen Sprechstundentermine folgen.

 

Folgen Sie uns auf

Logo_Facebook Facebook 

 

MITGLIED WERDEN!

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online