Familien- und Gesundheitszentrum am Bahnhof Falkensee

Kommunalpolitik

Nachdem die Planungen für ein Familien- und Gesundheitszentrum am Bahnhof Falkensee vor einem Jahr zunächst gestoppt worden waren, steht jetzt die öffentliche Vorstellung des Projektes kurz bevor. Die Unterbrechung der Planungen war notwendig geworden, weil es ungeklärte Fragen mit dem Standort Poststraße gab. Insbesondere die Verkehrsführung und die Parkmöglichkeiten waren zu diesem Zeitpunkt offen. Im ersten Halbjahr 2006 hatte daraufhin die Stadtverordnetenversammlung (SVV) ein klares Votum zur Verlegung des Gesundheitszentrums von der Fehrbelliner Straße in das Zentrum der Stadt abgegeben. In diesem Zusammenhang wurden 5 Flächen rund um den Bahnhof benannt, die nach Ansicht der SVV für die neue Dienstleistungseinrichtung besonders geeignet sind.

Heiko Müller: „Das Problem mit einem Teil der von der SVV benannten Vorzugsflächen war, dass es sich dabei um Privatgrundstücke gehandelt hat. Deswegen musste parallel zur Suche nach einem Investor auch die Grundstücksfrage geklärt werden. Das ist eine hinreichend komplexe Aufgabe.“

Der ursprünglich untersuchte Standort an der Poststraße befindet sich im Besitz der Stadt Falkensee und wäre deswegen einfacher nutzbar gewesen. Auch diese Fläche wurde nochmals geprüft. Neben der Verkehrsproblematik sprach letztlich auch der Schutz des besonderen Baumbestandes auf diesem Grundstück gegen eine großflächige Bebauung,
Die drei Vorzugsflächen südlich des Bahnhofes rund um die Kreuzung Dallgower Straße – Schwarzkopffstraße sind verkehrsgünstiger gelegen und verfügen über genug Platz für die Anlage der notwendigen Parkflächen.
Die Flächen sind teilweise in einem verwahrlosten Zustand und von den Ruinen der ehemaligen Nutzung geprägt.

Heiko Müller: „Wir bekommen nicht nur ein modernes Dienstleistungszentrum in die Mitte der Stadt sondern werden dabei auch noch einen städtebaulichen Schandfleck los. Außerdem passt das Projekt auf den Punkt in die Beschlusslage der SVV sowohl in Hinsicht auf das Gesundheitszentrum als auch zu den Bebauungsplänen im Zentrum. Zudem ist es uns gelungen, einen leistungsstarken privaten Investor zu gewinnen, der das Projekt entwickelt und im Bestand behält. Ich freue mich.“

 
 

Sprechstunde

SPD Sprechstunde in der Geschäfststelle:

Wir wünschen Euch und euren Lieben einen wundervollen Sommer! 

Nach den Ferien freuen wir uns wieder, Gespräche mit Euch zu führen. Die Termine folgen.

Bei Fragen bzw. um Anmeldung unter info@spd-falkensee.de wird gebeten.

 

Veranstaltungen

Die nächste Mitgliederversammlung ist am 18. Juni 2019:

Wir laden Euch herzlich zu 19 Uhr in das Restaurant Kronprinz, Friedrich-Engels-Allee 127, Falkensee ein.

Wir werden die Kommunal- und Europawahl auswerten und einen Ausblick zur

Landtagswahl geben.

Mit freundlichen Grüßen

Ines Jesse

Eure Ortsvereinsvorsitzende

 

 

 

Folgen Sie uns auf

Logo_Facebook Facebook 

 

MITGLIED WERDEN!

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online