Neuer Vorstand gewählt

Veröffentlicht am 28.02.2022 in Ortsverein

Neuer Vorstand 260222

Neuerungen in unserem Ortsverein:  Mitglieder wählten erste Doppelspitze und neuen Vorstand

Unser Ortsverein hat am Samstag, den 26. Februar turnusmäßig einen neuen Vorstand gewählt.

Nach der Bekanntgabe eines beruflichen Wechsels von Ines Jesse nach Schwerin und der Ankündigung eines weiteren Rückzuges im geschäftsführenden Vorstand, hat der bisherige Vorstand die Ärmel hochgekrempelt und zügig Neuwahlen auf die Beine gestellt.

Unsere Kandidierenden für insgesamt dreizehn Vorstandsposten hatten sich bereits am 15. Februar auf einer digitalen Mitgliederversammlung ausführlich vorgestellt, so standen am 26. Februar allein die Wahlgänge auf der Tagesordnung. Als weiterer Tribut an die pandemische Situation fanden die Wahlgänge leider auch Partei-intern statt.

Als die gravierendste Neuerung ist die Einführung einer Doppelspitze in Anlehnung an die SPD auf Kreis- und Bundesebene zu bewerten. Die Mitglieder wählten Julia Sahi und André Ullrich als Co-Vorsitzenden-Duo.

Julia Sahi ist Büroleiterin im Deutschen Bundestag, sie engagiert sich in Falkensee als sachkundige Einwohnerin. Der dreifache Familienvater André Ullrich arbeitet als Bundespolizist und Diplom-Verwaltungswirt (FH) im BMI und beteiligt sich im Bündnis gegen Rechts Falkensee. Andrea Besig wird die beiden in den nächsten beiden Jahren als stellvertretende Vorsitzende verstärken. Günter Wallbaum und Wolfgang Jänichen wurden jeweils mit großer Mehrheit als Schatzemeister und Schriftführer im Amt bestätigt.

Zu den acht Beisitzende, die die Vorstandsarbeit inhaltlich mit gestalten werden, gehören: Ria Cybill Geyer, Ingrid Junge, Prof. Dr. Henning Meyer, Marius Miethig, Rene Neumann, Rainald Thannisch, Raymond Andreas Wilke sowie Guido Speer. 

"Wir sind glücklich und dankbar für das uns entgegengebrachte Vertrauen und freuen über das vielfältige, starke Team͞, so Julia Sahi. Und André Ullrich ergänzte: "Jetzt können wir die auf uns wartenden Aufgaben angehen. Hierzu gehört vor allem die Vorbereitung der anstehenden Wahlen.͞ " 

Auch die Vorstandswahlen standen unter dem Eindruck des Krieges in der Ukraine. Unser Ortsverein sprach sein Entsetzen über die Geschehnisse aus. Er verurteilte Vladimir Putins Angriffskrieg aufs Schärfste und rief zur Solidarität mit den Menschen in der Ukraine in Gedanken, Worten und Werken auf.   

Der neue Vorstand ist in jeder Hinsicht vielfältig, engagiert und hoch motiviert, die Geschicke unseres Ortsvereins anzupacken. 

Wissenswertes rund um Corona

Corona-Aktuelles 

Folgen Sie uns auf

Facebook

Instagram

Pressemitteilungen

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

22.09.2022 21:30 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

19.09.2022 16:23 Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann?
„Gemeinsam für Kinderrechte“. Das ist das Motto des Weltkindertages am 20.09.2022. Die SPD-Bundestagsfraktion leistet mit zahlreichen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie einem neuen Anlauf für „Kinderrechte ins Grundgesetz“ dazu wichtige Beiträge. Leni Breymaier, familien- und kinderpolitische Sprecherin: „Nicht nur am Weltkindertag wünsche ich mir für alle Kinder „Wurzeln“ und „Flügel“. Wir geben Familien… Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann? weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

https://info.websozis.de/

 

MITGLIED WERDEN!

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online