Header-Bild

SPD Falkensee

Aus der SVV Mai 2020

Aus der 8. SVV am 27. Mai 2020

Auszüge zu den Positionen unserer Fraktion in der 8. Stadtverordnetenversammlung vom 27. Mai 2020

TOP 6: Abwägungsbeschluss zum Bebauungsplan F17A (Zentrum/Campus) (DS 7865)

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt:

1. Die während des Verfahrens zur •Aufstellung des Bebauungsplanes 1. Änderung F 17 A „Zentrum - Campus" vorgebrachten Stellungnahmen der Bürger sowie • Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange (gemäß § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB) wurden durch die Stadtverordnetenversammlung geprüft und abgewogen (siehe Anlage 1).

2. Das Änderungsverfahren wird im Geltungsbereich •des rechtskräftigen Bebauungsplanes F 17 A „Zentrum - Campus" durchgeführt.

  • Unsere Fraktion bedauerte die Überweisung der Beschlussvorlage in den Fachausschuss.
  • Das Angebot der Stadtverwaltung, die strittige Bebauung der alten Stadthalle vom Baurecht für den F17 zu trennen, wurde nicht von allen Fraktionen verstanden.
  • Wir verhindern damit Baurecht für andere gewünschte Bauvorhaben in unserer Innenstadt.
  • Unsere Fraktion wünscht sich eine sachlichere und ergebnisorientierte Diskussion zum F17.

TOP 13: Antrag (Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, SPD, FDP, DIE LINKE und FREIE WÄHLER Falkensee): Erstellung eines Masterplans Fußgängerquerungen (DS 7872)

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt: Die Stadtverwaltung entwickelt auf Basis früherer Beschlüsse, dem Lärmaktionsplan, dem Input aus der Bürgerbeteiligung „Falkensee bewegt sich" aus dem Jahr 2015, sowie weiteren erkannten Bedarfen einen Masterplan Fußgängerquerungen in Falkensee. Die Querungen sind mit Prioritäten sowie einem Umsetzungsdatum zu versehen. Die Umsetzung der Fußgängerquerungen hat barrierefrei zu erfolgen.

  • Wir begrüßten mehrheitlich den Beschluss zum Masterplan Fußgängerquerungen.
  • In der Erwartung, mit dieser Maßnahme besser und qualifizierter erforderlich Fahrbahnquerungen in unserer Stadt zu realisieren, unterstützten wir als Fraktion den Antrag.
  • Die technischen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zustimmung durch die LK Verkehrsbehörde verhinderten bisher fast alle gestellten Anträge.
 
 

Termine

--- --- ---

 

Wissenswertes rund um Corona

Corona-Aktuelles 

 

Folgen Sie uns auf

Logo_Facebook Facebook 

 

Pressemitteilungen

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

10.09.2021 06:43 Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD
Kanzler für Deutschland: Wer Scholz will, wählt SPD SPD präsentiert die finale Großflächenplakatwelle für den Bundestagswahlkampf in Düsseldorf. „Kanzler für Deutschland“– das steht auf den neuen Großflächenplakaten der SPD, die ab nächster Woche im ganzen Land hängen werden. Anknüpfend an die bisherigen Wahlkampf-Motive, ist auch das neue, finale Plakat im SPD-Rot gehalten und trägt ein

08.09.2021 14:24 OLAF SCHOLZ – „EIN AUFBRUCH IST MÖGLICH“
Letzte Plenardebatte vor der Wahl im Deutschen Bundestag, Bilanz und Ausblick. Vizekanzler Olaf Scholz unterstreicht den Wert von Zusammenhalt für das Land – und beschreibt die Grundlagen für eine gute Zukunft. In der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages müssen die Abgeordneten noch das Ergebnis des Vermittlungsausschusses für die Garantie auf Ganztagsbetreuung an Kitas und Schulen

Ein Service von info.websozis.de

https://info.websozis.de/

 

 

MITGLIED WERDEN!

Dafür treten wir ein

Wir sind überzeugt, dass Fortschritt möglich ist. Mit viel Engagement, guten Ideen und dem richtigen Teamgeist kann es auch in unserer oft so komplizierten Welt gelingen, das Leben für die Menschen besser zu machen. Nicht nur für wenige, sondern für alle.

https://www.spd.de/unterstuetzen/mitglied-werden/

 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online